Montag, 26. Juni 2017

ich verstecke mich hinter schwarzen klamotten und blauen haaren
sicher ist es trotzdem nicht
die haie sind nicht genug
für mützen ist es zu warm
ich bin doch gar nicht mehr hier
beginne wieder zu schweigen
all der schmerz ist untragbar
stress an allen fronten
und ich zerfalle in sämtliche einzelteile

Kommentare:

  1. Wundervolle Worte
    Aber ich wünsche dir, dass du bald eine fröhlichere Wortwahl treffen kannst.
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin da. Auch wenn nur mit Schweigen und Gedanken. Ich bleibe im Schatten und schicke dir Kuschelhaie und Luftblasen ooooo.

    AntwortenLöschen
  3. Es ist nicht lächerlich, es ist ein weiterer Aufzeig, wie schief hier alles läuft.

    Danke für Decke und Licht, wir können uns das gerne teilen, wenn du magst? Du scheinst beides ebenso sehr zu brauchen, vielleicht noch mehr *Decke und Licht herüber schieb*

    Du auch!
    Jay

    AntwortenLöschen

Träumer